ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

News

19.07.2022

Welche Heizmatte für welchen Belag?

Maximale Komfortwärme, schnell und exakt nach Bedarf, energieeffizient und raumsparend - all diese Vorteile bietet die elektrische AEG Fußbodentemperierung THERMO BODEN.

Bei der Auswahl des gewünschten Bodenbelags müssen jedoch einige Parameter berücksichtigt werden. Grundsätzlich muss ein Fußbodenbelag für den Einsatz von Fußbodenheizungen geeignet sein, um z.B. Holzschwund oder Verfärbungen zu vermeiden. Das gilt speziell für weiche Bodenbeläge aus PVC, Teppich, Linoleum, Kork, Laminat und Parkett. Nicht geeignet sind Parkett mit einer Stärke von 14 mm und mehr sowie Landhausdielen wegen der schlechteren Wärmeleitfähigkeit von Holz. Hingegen können Fliesen und Platten jeglicher Art zum Einsatz kommen. Erst wenn die Wahl des Oberbelags feststeht, kann das hierfür geeignete Fußbodentemperiersystem gewählt werden: Für alle keramischen Beläge ist der THERMO BODEN Basis mit 160 W/m² Heizleistung ideal, für Weichböden kommt der THERMO BODEN Comfort mit 130 W/m² Heizleistung zum Einsatz. Perfekt geeignet für dickere Fliesen und Natursteinböden ist der THERMO BODEN Comfort TURBO - seine Heizleistung von 200 W/m² sorgt für schnelle Wärme in kürzester Zeit.


Ideal fürs Wohnzimmer: THERMO BODEN Basis
Die Variante „Basis“ ist universell einsatzbar unter Fliesen - vor allem im Wohnzimmer, aber auch in Küche oder Badezimmer. Als Oberbelag eignen sich keramische Bodenbeläge bzw. Fliesen oder Naturstein. Die Basis-Heizmatte sorgt mit 160 W/m² für eine schnelle Aufheizung und ermöglicht eine gute Wärmeverteilung dank geringem Heizleiterabstand (63 mm).

 

Ideal fürs Schlaf-/Kinderzimmer: THERMO BODEN Comfort
Die AEG Comfort-Heizmatte wird immer dann eingesetzt, wenn eine besonders schonende Aufheizung (130 W/m²) wie z.B. bei Parkett, Laminat, Kork, PVC/Vinyl, Teppich oder Designer-Böden erforderlich ist. Sie liefert - mit einem geringen Heizleiterabstand von 50 mm - beste Wärmeverteilung.

Ideal fürs Badezimmer: THERMO BODEN Comfort TURBO
Mit einer Heizleistung von 200/Wm² sorgt die Heizmatten-Variante "TURBO" für kürzeste Aufheizzeiten und wird daher besonders häufig im Badezimmer unter Fliesen, Naturstein oder keramischen Böden verlegt. Ein geringer Heizleiterabstand (50 mm) sorgt dabei für eine ideale Wärmeverteilung.


Fotos: AEG Haustechnik

© Copyright 2022 – Alle Inhalte dieser Internetseite, insbesondere Fotografien und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt. Soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, sind alle Rechte, einschließlich der Vervielfältigung, Veröffentlichung, Bearbeitung und jede Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechts dem Urheber vorbehalten und bedürfen einer ausdrücklichen Zustimmung zur Nutzung oder Verwertung.

 

 

Copyright FEGIME Deutschland – 2001 - 2022
© Bitte beachten Sie: Die Artikelbilder unserer Lieferanten sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht weiterverwendet werden.

Powered by Geneon

Schnellkontakt

Hersteller: Aktionspreis: auf Anfr.