Mein Shop
Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein!

25.12.2016

Gewinner des ELMAR 2016 gekürt

Ende November verkündete die Initiative „Elektromarken. Starke Partner.“ beim 11. „Markenforum der Elektrobranche“ die ELMAR-Gewinner des Jahres. Außerdem vergab die Initiative zum zweiten Mal zehn Meisterstipendien.

Mit der Trophäe „ELMAR“ zeichnet die Initiative „Elektromarken. Starke Partner.“ seit Jahren E-Handwerker aus, die sich durch besonderes Markenbewusstsein auszeichnen und es verstehen, ihr Unternehmen zur Marke zu machen. Die Vorauswahl war bereits seit dem August bekannt – aber die genaue Platzierung blieb bis 30. November ein Geheimnis. Beim „Markenforum der Elektrobranche“ auf dem Petersberg bei Bonn wurden die Gewinner und die Platzierungen bekannt gegeben. Und zum zweiten Mal vergab die Initiative zusätzlich zehn Meisterstipendien, um künftige Handwerksunternehmer zu fördern.

Für seinen Verband freute sich Lothar Hellmann, Präsident des Zentralverbandes der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH), denn elf der zwölf Preisträger sind Innungsmitglied, sechs von ihnen sind zudem E-Markenbetrieb. „Unsere Mitgliedsbetriebe sind Vorbilder in punkto Markenbewusstsein und haben erkannt, wie wertvoll Marken als Qualitätssiegel heutzutage im Wettbewerb sind“, sagte er.

Rund 150 Gäste aus allen Bereichen der Branche waren der Einladung gefolgt, um glückliche Gewinner und gemeinsam einen angenehmen Abend zu erleben. Auf die Gewinner wartete wie bewährt die ELMAR-Trophäe sowie Pakete für Marketing-Maßnahmen, unter anderem für die Gewinnung von Kunden und Fachkräften. Die ELMAR-Preisträger 2016 sind:

Kategorie 1: bis 10 Mitarbeiter

1. Platz: Schlotz GmbH, Schorndorf
2. Platz: engin ELEKTRO TECHNIK | LICHT DESIGN, Kornwestheim
3. Platz: Elektromeisterbetrieb M. Reinecke, Simmerath


Kategorie 2: 11 bis 30 Mitarbeiter

1. Platz: StromTiger GmbH, Görwihl
2. Platz: EKonzept, Osnabrück
3. Platz: Q-Data Service GmbH, Hamburg


Kategorie 3: mehr als 30 Mitarbeiter

1. Platz: Harald Meyer Brandschutz-Elektro GmbH & Co. KG, Ganderkesee
2. Platz: Bauer Elektroanlagen West GmbH & Co. KG, Düsseldorf
3. Platz: Elektro Saegmüller GmbH, Starnberg


Kategorie 4: ELMAR Newcomer

1. Platz: FK Elektrotechnik, Steinau an der Straße
2. Platz: Elektrotechnik Schult und Hartwig GmbH, Hamburg
3. Platz: Tip Top Elektro, Ottobrunn

 



Die Gewinner des Meisterstipendiums

Das Abendessen bot den festlichen Rahmen, um die zehn Gewinner der Meisterstipendien bekannt zu geben. Knapp 50 Meisteranwärter hatten sich beworben. Jeder Gewinner erhält ein Stipendium zu seiner Meisterausbildung in Höhe von maximal 6000 Euro.

Die Gewinner:


  • Sebastian Schweikert, Lauda-Königshofen, Baden-Württemberg
  • Josef Bößl, Stammham, Bayern
  • Lukas Reichl, Grafing, Bayern
  • Carolin Leinauer, Konradshofen, Bayern 
  • Maximilian Ströhle, Sontheim, Baden-Württemberg
  • Niklas Straub, Stuttgart, Baden-Württemberg
  • Lorena Mattes, Wetter (Ruhr), Nordrhein-Westfalen
  • Patrick Stolecki, Lübeck, Schleswig-Holstein
  • Alexis Radis, Oberau, Bayern
  • Nils Notthoff, Elbtal-Heuchelheim, Hessen

Aktuell

Derzeit liegen keine Termine vor!
 

Medienservice

Zum Medienservice
Bestellen Sie hier Ihre FEGIME-Kataloge und Prospekte, wie z.B.
  • Elektromaterial
  • Industriematerial
  • Technisches Licht
  • Haushaltsgeräte

elektroforum - Ausgabe 3.2016

Ihr Elektro-Magazin

Das Forum für Industrie, Dienstleister & Institutionen

Inklusive aller FEGIME Großhändler auf einen Blick!

elektroforum - Ausgabe 3.2016
 

Zurück
 
Copyright FEGIME Deutschland – 2001 - 2017
© Bitte beachten Sie: Die Artikelbilder unserer Lieferanten sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht weiterverwendet werden.
Impressum | AGB | Kontakt    Powered by Geneon