Mein Shop
Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein!

13.02.2017

elektrotechnik 2017 - Alles vernetzt

Von 15. bis 17. Februar 2017 öffnet die Fachmesse elektrotechnik in der Messe Westfalenhallen Dortmund zum 41. Mal ihre Tore. Präsentiert wird die gesamte Bandbreite der Elektrotechnik und Industrieelektronik.

Zum zweiten Mal im Frühjahr: Vom 15. bis 17. Februar 2017 trifft sich die Elektrobranche aus Nordrhein-Westfalen und angrenzenden Ländern auf der Elektrotechnik in Dortmund. Vor zwei Jahren startete die Messe am Aschermittwoch – für die Karnevalisten ein Problem. In diesem Jahr kommt der Karneval später – dieses Mal lenkt also nichts an vom großen Infoangebot, dass die „Mutter der Regionalfachmessen“ bietet.

Alle wichtigen Hersteller aus allen Bereichen der Branche zeigen in Dortmund Flagge. Es werden nicht nur die Neuheiten zu sehen sein, die vor einem knappen Jahr in Frankfurt auf der Light+Building gezeigt wurden. Denn die Elektroindustrie war schon wieder fleißig; es werden also viele weitere Neuheiten zu sehen sein.

Auch 2017 bietet die elektrotechnik ein reichhaltiges Rahmenprogramm. Die Schwerpunkte wurden in Dortmund „Spannungsfeld“ getauft. In diesen „Spannungsfeldern“ werden wichtige Branchenthemen aufbereitet und in Form von praxisnahen Fachforen und Vorträgen präsentiert. Sechs Spannungsfelder sind geplant, die jeweils der thematisch passenden Halle zugeordnet sind, wie die folgende Übersicht zeigt:

Halle 3B: Lösungen für Gebäude mit dem Spannungsfeld „Gebäudesicherheit“

Halle 4: Lösungen für Gebäude und Industrie mit dem Spannungsfeld „Trends & Technologien“

Halle 5: Lösungen für die Industrie mit dem Spannungsfeld „Automation & Effizienz“

Halle 6: Lösungen für Licht- und Systemtechnik mit den Spannungsfeldern „Licht & Beleuchtung“ und „Smart Home“

Halle 7: Nachwuchs & Karriere mit dem Spannungsfeld „Werk-Stadt“

Eine zentrale Anlaufstelle zum Thema vernetzte Gebäudetechnik bilden die Hallen 6, 3b und 4. Hier finden sich das top-aktuelle „E-Haus“ des Zentralverbands der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH) sowie der Gemeinschaftsstand des Fachverbands Elektro- und Informationstechnische Handwerke NRW (FEH NRW) und des Bundesverbands des Elektrogroßhandels e.V..

Das Fachforum „Smart Home“ ist neu und dient der Wissensvermittlung über intelligente, vernetzte Gebäudetechnik. Im E-Haus können sich Besucher anschauen, welche Technologien in der modernen Gebäudeautomatisierung heute zum Einsatz kommen.

Das Infoangebot im Internet wurde erheblich erweitert. Wer interessiert ist, findet die aktuelle Info über alle Bereiche unter www.messe-elektrotechnik.de

Aktuell

Derzeit liegen keine Termine vor!
 

elektroforum - Ausgabe 3.2018

Ihr Elektro-Magazin

Das Forum für Industrie, Dienstleister & Institutionen

Inklusive aller FEGIME Großhändler auf einen Blick!

elektroforum - Ausgabe 3.2018
 

Zurück
 
Copyright FEGIME Deutschland – 2001 - 2018
© Bitte beachten Sie: Die Artikelbilder unserer Lieferanten sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht weiterverwendet werden.
Impressum | AGB | Datenschutz | Kontakt    Powered by Geneon